guten rutsch

& ein gesundes neues jahr wünschen wir euch auf diesem weg!

auf dass alles, was ihr euch wünscht im jahre 2009 in erfüllung geht!

auch bedanken wollen wir uns bei all unseren treuen kunden, unseren freunden und geschäftspartnern!

—————————

we wish all of you a happy new year!

may all your wishes come true in 2009!

many thanks go out to our loyal customers, to our friends and business partners!

photo by jo fischer

Share

zum feiern gab es wahrlich

am 26. dezember 2008 für uns ne menge…

mittlerweile durchaus eine tradition..diesen tag in der besten bar berlins der FOGO BAR zu beenden..

tina hatte ja mitte des monats geburtstag was wir ja schon im admiralspalast anfeierten..:)

naja & ich werd ja auch nicht jünger..:) und starte jedes jahr an diesem tag in ein neues lebensjahr…

die smokin shutdown illuminaten ausgabe (23)..kann gar nicht genug begossen werden…der dezember…war der monat  2001 wo alles mit smokin anfing..wir starten also mit unserem kleinen magazin ins achte jahr…

und noch ein jahrestag für mich

genau vor 25 jahren..also 1983 schnitt ich mir das erste mal n iro…:)

viele alte und neue freunde..

…beim vernichten von ca. 100 litern cocktails..huuhaaa

mike, mirko, lars, tante albrecht, kerstin, nadine..

der musiker tisch sascha & jo fischer

werner (lifters cc) und karl

ronald

cherry muffin studios crew

olli ruts, ricardo (lifters cc), randy, tino (road devils europe cc)

sascha & storch (lifters cc)

eine coole party.danke an alle die da warn…!

hat echt spass gemacht..:)

Share

Speedseekers

2008.. wohl das jahr, in dem in deutschland die bis dato meisten,

scheints in i-photo zusammengeschobenen, lieblos gestalteten

“hot rod” bücher veröffentlicht wurden…

deswegen wichtig und genau richtig jetzt das herausragende

HOT ROD buch Speedseekers von alexandra lier!

ihr und gingko ist es zu verdanken, dass man ein sehr schönes hardcover buch auf den gabentisch legen kann..

vor mehr als 8 jahren traf ich alex zum ersten mal, die damals mit den motoravern zusammenarbeitete.

sie hatte von meiner david perry ausstellung in berlin und hamburg gehört und war von dem thema hot rodding vollends begeistert..schon damals erzaehlte die ambitionierte fotografien, dass sie ein buch darüber machen will…nicht irgendeins – ihre vorstellungen waren sehr präzise..es sollte kein allerwelts-buch werden…

fortan war sie immer öfter in den usa unterwegs, um fotos zu machen, leuten zuzuhören, für die hot rodding eine lebenseinstellung und kein trend ist, und um ihnen letztendlich natürlich auch mit der kamera über die schulter zu schauen…

speedseekers ist das, was man “abgehangen” nennen kann.

10 jahre ließ sich alex zeit, dieses buch fertigzustellen und über gingko zu veröffentlichen.

die fotos und das layout des buches sind, um es einfach zu sagen, grandios!

bedingungslos empfehlenswert!

ps.: in berlin zum beispiel auch im “groben unfug” ( weinmeisterstrasse, mitte) zu bekommen…

Share